Automatismus – Wehe, wenn der Bürgermeister kommt

Es gibt einen Automatismus, mit dem Ältere hierzulande hundertprozentig rechnen können: Bürgermeister(innen) gratulieren zu runden und halbrunden Wiegenfesten. Ab dem siebzigsten kann es losgehen, je nachdem, wo man wohnt. Zum hundertsten kommt der Ortschef meist selbst vorbei. Doch Vorsicht! Erwarten Sie im Alter automatisch den Bürgermeister, aber nicht das Schwinden der Sinne, Geisteskraft, und Gesundheit! Es…

Loslassen: Der schwere Weg ins Leichte

„Man müsste nochmal 20 sein …“ Als wir jung waren, nervten uns die Älteren mit Willy Schneiders Schlager und ihren tränenfeuchten Prösterchen aufs Gestern. Heute kommen wir selber ins Grübeln. Auch wir haben Wichtiges verloren, dem wir nun nachtrauern: das Aussehen, die Power und die Gesundheit des jüngeren Selbst, Status und Beruf sowie die Hoffnung…

Altersanzeichen: Schon Mitglied im Silver Club?

Graue Haare, ein paar Falten, größere Ohren – geschenkt! Vor zehn Jahren war noch jedes Altersanzeichen ein Schock. Heute ist es eine gute Strategie, die Zeichen der Zeit etwas lockerer zu nehmen. Den Altersanzeichen unserer Generation möglichst gelassen zu begegnen ist die Kunst des Cool Aging. Hier eine kleine Auswahl der wundersamen Erlebnisse im Land…

Exzentriker: ganz besonders anders

Älteren Menschen wird gerne nachgesagt, dass sie schrullig werden. Vor allem, wenn sie sich nicht mehr so darum scheren, was sie nach allgemeiner Vorstellung zu tun und zu lassen hätten. In so einem Fall befinden sie sich „ex centro“, außerhalb der Mitte. Aus diesem lateinischen Standpunkt ist die Bezeichnung „exzentrisch“ abgeleitet. Doch eine Altersschrulle macht…

Selbstaufopferung – Haben Sie heute schon Nein gesagt?

Anja ist eine liebevolle Großmutter, die immer öfter die quirligen Enkel übernimmt und dafür jedes Mal ihre Yogastunde sausen lässt; ihre Rückenschmerzen werden immer schlimmer. Georg und Mathilde sind ein engagiertes älteres Ehepaar, das seine ganze Kraft und Zeit in die hiesige Hilfsorganisation steckt, aber weder Dank noch Anerkennung bekommt; Frust und Enttäuschung machen sich…

Einsamkeit: Wege aus einem gefährlichen Gefühl

Einsamkeit ist ein Zustand, den man überwiegend mit älteren Menschen in Verbindung bringt. Partner weg, Kinder weg, Arbeit weg, gesundheitliche Handicaps. Und dann noch wenig Rente und fertig ist das traurige Bild. Inzwischen wurde in vielen Studien und einer umfangreichen Meta-Analyse festgestellt, dass soziale Isolation weiter verbreitet und ungesünder ist als gedacht – vergleichbar mit starkem…

Kerzen: Vorsicht vor mehr Schein als Sein

Im Herbst und Winter kann man wieder frieren, sich erkälten, ausrutschen, Trübsal blasen oder auch – jetzt kommt die gute Nachricht – Kerzen anzünden. Man fragt sich dann, wie man den ganzen hellen Sommer lang ohne Kerzenschein ausgekommen ist, Windlichte auf Sommerpartys mal ausgenommen. In der dunklen Jahreszeit leuchten sie wieder und verschönern dabei romantische Stunden,…

Tanzen Ü50: Der Dreh zu mehr Lebensqualität

Twist, Disco, Lambada, oder kennen Sie noch den Pogo der Punkbewegung? Wir Babyboomer haben in unserem Leben schon nach einigen Moden gewackelt. Doch selbst wer nie eine Tanzschule von innen gesehen hat, kennt vermutlich die wichtigsten Gesellschaftstänze. Das sind die Standardtänze Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Slowfox, Foxtrott/Quickstep und Tango. Letzterer hat sich ­ – obwohl…

Herbstblues: Tipps gegen die saisonale Depression

Im Herbst werden die Tage kürzer. Weniger Sonnenlicht bewirkt allerhand: Bäume lassen die Blätter fallen, Tiere bekommen ihr Winterfell, Menschen rutschen ins Stimmungstief. Denn in der Herbst- und Winterzeit tritt bei etwa einem Drittel der Deutschen die saisonal-affektive Störung auf. Weniger psychologenfachsprachlich ausgedrückt: Der Herbstblues ist im Anmarsch. Sie können ihn aber auch wieder wegschicken…

Nostalgie – Zwischen Glück und Idiotie

Wenn man alt genug ist, kann man nicht nur auf überlieferte, sondern auch auf reichlich eigene Vergangenheit zurückblicken. Warum ist dieser Blick oft milde? Warum ist die Erinnerung meist schön, wenn nicht sogar beschönigend? Vielleicht liegt’s an der banalen Erkenntnis „Das gab’s nur einmal, dass kommt nie wieder“ sowie der menschlichen Neigung, negative Erlebnisse zugunsten…

Memoro: Videoclips der lebendigen Erinnerung

Kennen Sie Kranzgeld? Das war einst die monetäre Entschädigung für den Verlust der Jungfräulichkeit. Eine Frau konnte einen stattlichen Betrag von ihrem Ex-Verlobten einklagen, wenn er ihr unter dem Eheversprechen „beigewohnt“ und sie dann schnöde verlassen hatte. Keine Jungfrau mehr, kein Jungfernkranz auf dem Kopf, sollte sie eines Tages doch noch heiraten. Das kostete eben….

Literaturkreis – Lesen, Reden, Leben

„Dieses Buch wird Ihr Leben verändern,“ tönt es aus der Werbung, manchmal tut dies aber nicht das Buch, sondern der Literaturkreis, in dem das Buch gelesen wird. Im Literaturkreis dreht es sich nämlich nicht nur um Bücher, sondern auch um Miteinander, Austausch, Motivation, gute Laune und oft genug um gutes Essen. Wenn Cool Ager den…

Aktivitäten: Zusammen ist man weniger passiv

Stimmt es eigentlich, das Bild von den modernen rastlosen Rentnern, die vor lauter Aktivitäten keine Zeit haben? Eher nicht: Laut Deutschem Alterssurvey üben die Menschen nach Beendigung ihrer Berufstätigkeit weder neue Freizeitaktivitäten aus noch widmen sie ihren Hobbys mehr Zeit als vorher. Wer plötzlich keine beruflichen Pflichten mehr hat, befindet sich offenbar nicht nur im…

All Age – Wie viel kindisch ist noch erwachsen?

All Age ist die Rettung. Selbst wenn an der Behauptung, im Alter würden Menschen kindisch, was dran wäre – die gute Nachricht ist, es würde gar nicht auffallen. Wegen All Age nämlich. All Age ist, wenn so ziemlich alle Altersgruppen dasselbe gut finden: der kleine Hobbit, Harry Potter, Tribute von Panem, Vampire im Twilight oder…

Hygge – Glück auf dänische Art

Wenn Glück das große Gefühl ist, dann ist Hygge sein Geschwisterchen. Zu finden ist das Hygge in einem Volk, das es wissen muss: Erneut haben die Dänen laut World Happiness Report als glücklichste Nation der Welt abgeschnitten (Deutschland Rang 16). Schon das Wort Hygge macht irgendwie happy. Im Deutschen kann es nur mit wesentlich sperrigeren…

Aberglaube – toi, toi, toi für die Vernunft

Aberglaube? Wir doch nicht! Bei älteren Menschen steige die Neigung zu übernatürlichem Denken, sagt der Psychologe Bruce Hood von der Universität Bristol. Eine kindlich-intuitive Sicht auf die Welt käme zurück. Vor allem in Zeiten von Stress und Unsicherheit versuche der Mensch Umstände, die er nicht kontrollieren kann, positiv zu beeinflussen. Kontrollillusion ist das Zauberwort. Da können…

Hörbuch – Flow im Ohr

Bei einem Hörbuch liest man mit den Ohren und kann jederzeit abschalten. Nicht nur das Abspielgerät, sondern auch den Alltagsstress. Aber Entspannung findet man doch auch bei einem ganz normalen Buch, oder? Schon, aber: Sich etwas vorlesen zu lassen hat weitere Vorteile: Vielleicht empfindet man, ohne dass es einem bewusst wird, ein wenig von dem…

Autobiografie: Erinnerungen festhalten, Probleme loslassen

Eine Autobiografie schreiben, ist das nicht was für Promis? Einerseits. Andererseits: In Ihrem Film sind Sie der Star. Sie haben eine Menge erlebt. Sie haben jetzt mehr Muße. Sie haben möglicherweise Interesse, auf der Basis Ihrer Lebenserfahrung mal zurückzublicken, Dinge einzuordnen und der Familie und Freunden Ihre Geschichte aufzuschreiben. Wer schreibt, der bleibt. Eine Autobiografie…

Schlechte Laune – Vom Glück des Unglücklichen

Das vielzitierte Recht auf schlechte Laune – jenseits der 60 ist eine gute Zeit, es sich endlich herauszunehmen. Das Wetter ist mies, die Nachrichten sind ohnehin immer schlecht, die Zukunft ungewiss. Wenn Ihnen nach Nörgeln, Pessimismus, Angst und Selbstzweifeln ist: Lassen Sie’s raus. Vor allem, wenn Sie jahrzehntelang nach der Devise „Sorge Dich nicht –…

Älterwerden – Leben statt Reden

Warum man zum Thema Älterwerden einfach mal die Klappe halten soll. Wir reden hier nicht von den Wiener Philharmonikern, sondern von verdammt viel Krach, Action und Schweiß. The Rolling Stones, KISS, Metallica, U2 und noch einige Giganten in Sachen jugendlicher Rebellion haben Folgendes gemeinsam: Sie sind ziemlich in die Jahre gekommen und machen – von ein paar…