Vorsorgevollmacht Patientenverfügung – Wann, wenn nicht jetzt

Über uns allen hängt das Damoklesschwert des Schicksals. Manchmal fällt es herab. Ob durch Unfall, Krankheit oder geistige Gebrechlichkeit – vielleicht können Sie eines Tages nicht mehr über sich bestimmen. Was vielen nicht bewusst ist: Nun fällt diese Aufgabe keineswegs automatisch dem Ehepartner oder engsten Verwandten zu. Vielmehr gebietet das Amtsgericht über die Betreuung eines…

Trickbetrüger: die Polizei dein Freund und Gauner

Sind sie nicht lieb, unsere betagten Mitmenschen? So zutraulich, unsicher und hilfsbereit. Darüber freuen sich besonders Trickbetrüger, die ältere Menschen um ihr Geld und ihren Seelenfrieden bringen. Die hochprofessionellen Methoden reichen vom angeblichen Verwandten in Not über vermeintliche Reparaturmaßnahmen bis zu schnödem Trickdiebstahl auf der Straße. Doch eine Masche ist besonders im Kommen. Als Polizisten…

Selbstaufopferung – Haben Sie heute schon Nein gesagt?

Anja ist eine liebevolle Großmutter, die immer öfter die quirligen Enkel übernimmt und dafür jedes Mal ihre Yogastunde sausen lässt; ihre Rückenschmerzen werden immer schlimmer. Georg und Mathilde sind ein engagiertes älteres Ehepaar, das seine ganze Kraft und Zeit in die hiesige Hilfsorganisation steckt, aber weder Dank noch Anerkennung bekommt; Frust und Enttäuschung machen sich…

Seniorenrabatt – Geiz ist cool

Vielen Rentnerinnen und Rentnern geht es so: Endlich mehr Zeit, aber leider weniger Geld. Dabei wäre es jetzt besonders schön, öfter ins Theater und Museum zu gehen oder mehr zu reisen. Da ist es buchstäblich recht und billig, dass Menschen im Ruhestand viele Angebote von Dienstleistern und öffentlichen Einrichtungen zu ermäßigten Preisen wahrnehmen können. Cool…

Prokrastination – Ich mach’s gleich nachher später irgendwann

Prokrastination – für alle, die es noch nicht wissen – ist das Aufschieben von meist wichtigen Tätigkeiten, die man als unangenehm und/oder im Moment irgendwie zu groß empfindet. Solche Tätigkeiten könnten die Steuererklärung, eine Vorsorgeuntersuchung, Sporttreiben, ein neues Projekt oder aufwändige Planung und Durchführung einer Reise sein. Das klingt jetzt vielleicht hart, aber: Bei Aufschiebern…

Renteneintritt: In 19 Schritten zum Monster-Rentner

Stehen Sie kurz vor dem Renteneintritt? Vielleicht haben Sie sich schon Gedanken für den gelungenen Übergang vom Erwerbs- ins Rentnerleben gemacht. Oder auch nicht. Hier bekommen Sie nicht vorgebetet, wie die Anpassung an die neue Lebensphase glücken könnte. Als Anregung dienen vielmehr einige Vorschläge, wie Sie den nagelneuen Ruhestandskarren bestmöglich an die Wand fahren: Machen…

Wie Sie mit WOOP Ihre Wünsche wuppen

In der zweiten Lebenshälfte und noch jede Menge Wünsche offen? Dann geben Sie Ihrer Selbstverwirklichung einen neuen Schubs! Vielleicht wollen Sie endlich abnehmen, Sport machen, ein ersehntes Projekt durchziehen, eine persönliche Beziehung verbessern. Setzen Sie sich jetzt ein Ziel! Aber mit der richtigen Motivationstechnik, damit der Weg dorthin nicht versandet. Die Psychologin Gabriele Oettingen und…

Seniorenstudium – Man lernt nie aus

60 Jahre und kein bisschen weise? Von wegen! Immer mehr ältere Erwachsene betreiben die buchstäblich kluge Anti-Aging-Methode, mit einem Seniorenstudium ihren Wissensdurst zu stillen und ihren Geist wach zu halten. Student oder Studentin sein – manche möchten sich den lang gehegten Traum erfüllen, nach der Berufszeit noch einmal Campusluft zu schnuppern. Einige wollen vor allem im Leben…

Ehrenamt – Engagement statt Leerlauf

Ehrenamt – dieses Wort geht vielen frischgebackenen Ruheständlern durch den Kopf,  die ihre neugewonnene Zeit nicht nur mit  Haushalt, Sport und sonstigen Freizeitaktivitäten verbringen möchten. Nicht selten entsteht aus diesem Gedanken eine Art zweite „Karriere“ nach dem Beruf: die des bürgerschaftlichen Engagements. Zum Beispiel für das Kind, dem man beim Lesen lernen hilft, für die allein lebende Neunzigjährige, die sich…

Aktivitäten: Zusammen ist man weniger passiv

Stimmt es eigentlich, das Bild von den modernen rastlosen Rentnern, die vor lauter Aktivitäten keine Zeit haben? Eher nicht: Laut Deutschem Alterssurvey üben die Menschen nach Beendigung ihrer Berufstätigkeit weder neue Freizeitaktivitäten aus noch widmen sie ihren Hobbys mehr Zeit als vorher. Wer plötzlich keine beruflichen Pflichten mehr hat, befindet sich offenbar nicht nur im…

Zeitmanagement über 60 – To do or not to do

Führen Sie eine To-do-Liste? Schließlich wird gerne scherzhaft beklagt, was oft allzu wahr ist: „Seit ich im Ruhestand bin, habe ich überhaupt keine Zeit mehr.“ Zeitmanagement für die Lebensphase über 60?  Sicher, aber gewusst wie. Ergründen wir das Erfolgsgeheimnis Ihrer To-do-Liste mit der Geschichte vom Glas und den Golfbällen, die in Zeitmanagement-Seminaren gerne erzählt wird: Das…

Senior-Au-pair – Ich bin dann mal weg

Au pair ist französisch und bedeutet auf Gegenseitigkeit. Die Gastfamilie braucht Kinderbetreuung, und die Au-pair will bei freier Kost und Logis im Ausland neue Erfahrungen sammeln. Seit Generationen haben auf diese Weise junge meist weibliche Erwachsene Sprache und Kultur anderer Länder kennengelernt. Seit einigen Jahren bekommt das Au-pair-Mädchen ernsthafte Konkurrenz: die Granny Au-pair. Statt einer…

60+ online – Keine Angst vor dem Silver Surfer

Sind Sie ein Silver Surfer? Schön, dass Sie online sind. Wenn Sie das hier lesen, haben Sie den Weg ins Internet gefunden. Doch das ist längst keine Selbstverständlichkeit. Es gibt intelligente Menschen, die hatten immer folgende klare pauschal negative Meinung: Medien und ihre ständigen Neuerungen seien was für einfache Gemüter.  Man selber habe was Besseres…

Ausmisten – Immer raus damit

Manche Nachbarn lernt man am besten kennen, wenn sie nicht da sind. Beim Blumengießen in der Urlaubszeit zum Beispiel: Bei Müllers kommt man nur im Seitwärtsgang zu den zwanzig Pflanzenpötten, bei Mayers dagegen: Tisch, Stühle, Gefäß, Orchidee – das war’s. Erstaunlich! Zwei Extreme ganz nah: Messies und Minimalisten. Und wie sieht es in den eigenen…