Worum geht es bei Cool Aging?

Um das Älterwerden in unserer Gegenwart. Nie zuvor bestanden ein so großes Bedürfnis und so viele Möglichkeiten, die neue Lebensphase aufgeklärt, selbstbestimmt und möglichst entspannt anzugehen.

Das neue Älterwerden soll hier einen Namen haben, der Programm ist: Cool Aging. Cool bedeutet nicht nur „klasse“, sondern auch „gelassen“.

Mit diesem Anspruch bekommen Menschen – ab welchem Alter auch immer sie sich angesprochen fühlen – hier ein Angebot, sich jenseits von Senioren-Klischees als individuelle Persönlichkeit informieren und inspirieren zu lassen.

Wer Lust dazu hat, ist herzlich aufgefordert, die Cool-Ager-Community in der Kommentarfunktion mit eigenen Gedanken und Erfahrungen zu bereichern.

Wie ist Cool Aging entstanden?

Das Älterwerden kennt keinen Stichtag und seien der 50. oder 60. Geburtstag auch noch so rund. Vielmehr stellen sich allmählich Veränderungen ein. Und doch ist etwas Revolutionäres eingetreten: die neue Lebensphase mit zusätzlichen Herausforderungen, aber auch Chancen.

Wie schön ist da der Gedanke an den Umstand, dass man – zumal als Babyboomer – ganz und gar nicht allein ist. Warum also nicht Erkenntnisse, Erfahrungen, Erfolge, Gefühle und etwas Humor zum Thema Älterwerden teilen, um sich das Ganze ein wenig leichter und netter zu machen?

Was ist das Ziel von Cool Aging?

Leserinnen und Leser sollen eben keinen Seniorenteller, sondern ein üppiges und abwechslungsreiches Buffet aus Fakten, Erfahrungen, Meinungen, Unterhaltsamem und Vorschlägen zum erfolgreichen und möglichst genussvollen Leben der älteren Generation bekommen.

Zur gezielten Auswahl und Übersicht sind die Beitrage in Kategorien untergliedert:

  • Gesundheit & Wohlfühlen
  • Beauty & Style
  • Lebensorganisation
  • Zeitgeist
  • Lebensfreude
  • Entdecken & Genießen

Idealerweise können jede Besucherin und jeder Besucher der Seite etwas mitnehmen, was ihr oder sein persönliches Älterwerden „cooler“ macht.

Wer schreibt bei Cool Aging?

Mein Name ist Rita Werner und ich erfahre die interessanten, teils erwarteten, teils überraschenden Herausforderungen und Chancen des Älterwerdens am eigenen Leib (inklusive Seele). Dieses Erleben möchte ich gerne mit Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, teilen.

Ich habe lange Jahre als Journalistin, Texterin und Autorin gearbeitet und damit einen hohen Anspruch an die hier präsentierten Inhalte. Wenn Sie Ihre Zeit in das Durchstöbern dieser Seite investieren, sollen Sie handfeste, kompetent recherchierte und gut lesbare Informationen finden. Wo angemessen, darf auch eine Prise Ironie fürs Amüsement eingestreut sein.

Probieren wir es gemeinsam: Älterwerden mit qualifiziertem Wissen, wertvollen Tipps, genussvollen Entdeckungen und etwas weiser Gelassenheit.